Ein Podcast nicht nur für Restauratoren Nach dem Einsturz – Erste Hilfe für Kulturgut

Als am 3. März 2009 das Kölner Stadtarchiv einstürzt, sterben zwei Menschen und 30 Regalkilometer Archivalien liegen in den Trümmern. Im Podcast treffen wir Nadine Thiel, die das Unglück als junge Restauratorin vor Ort miterlebte. Viel ist geschehen seit der Bergung und Erstversorgung des Archivgutes und heute leitet Nadine Thiel die Abteilung Bestandserhaltung im 2021 eröffneten Archiv-Neubau, rund drei Kilometer von der Unglücksstelle entfernt. 

Im Podcast spricht Gudrun von Schoenebeck mit Nadine Thiel darüber, wie sie die Katastrophe erlebt hat, wie die Mengenrestaurierung aufgebaut wurde und wann die Idee entstand, einen Notfallcontainer für die Erstversorgung von havariertem Kulturgut zu entwickeln?

Im Innern des Notfallcontainers: Restauratorin Nadine Thiel zeigt Matthias Börger, Beigeordneter der Stadt Duisburg und Dr. Frank Bischoff, Präsident des Landesarchivs NRW die Station für die Nassreinigung (LAV NRW, Foto Jürgen Hövener)

Links:

Präsentation Notfallcontainer auf dem Kölner Heumarkt am 15.10.2022

Stadtarchiv Köln


Blogbeitrag über den Neubau des Kölner Stadtarchivs

Blogbeitrag über die Hilfe für das Stadtarchiv Stolberg nach der Flutkatastrophe

VDR-Arbeitsausschuss Kulturgüterschutz

Notfallcontainer der Stadt Köln bei einer Übung in Duisburg (LAV NRW, Foto Jürgen Hövener)





Hinterlassen Sie einen Kommentar