Ein Podcast nicht nur für Restauratoren Big Stuff – Kulturgut im Großformat

Die Konservierung und Restaurierung von industriellen Großobjekten bringt so manche Herausforderung mit sich. Das erleben die Restauratoren Andreas Hoppenrath und Ina Wohlfahrt-Sauermann, die im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern tätig sind, täglich. 1902 begann die Kohleförderung auf Zollern, 1969 wurde die Maschinenhalle mit dem Jugenstilportal unter Denkmalschutz gestellt und seit 1999 dürfen Besucher das Gelände, aus dem nun ein Museum geworden ist, erneut betreten und besichtigen.
Im Podcast spricht Gudrun von Schoenebeck mit den beiden Restauratoren in Dortmund über die restauratorischen Aufgaben in einem Industriemuseum.

Vom 19.-21. Mai 2022 findet im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern die Tagung „… 3,2,1! Großobjekte im Fokus: Technisches Kulturgut des Industriezeitalters – bewegen, erhalten und erforschen“ statt.

Fördergerüst auf Zeche Zollern (Foto: Schoenebeck)
Adlerkartusche vom Schiffshebewerk Henrichenburg, 1899 eröffnet, 1970 stillgelegt, 1992 Museumseröffnung (Foto: Schoenebeck)
Restaurator Bernd Formann führt den Zweikolbenkompressor vor (Foto: Schoenebeck)
Mit dem Zweikolbenkompressor wurde Druckluft unter Tage gebracht (Foto: Schoenebeck)
1969 wurde die historische Maschinenhalle mit dem Jugendstilportal unter Denkmalschutz gestellt (Foto: Schoenebeck)
Restaurator Bernd Formann demonstriert die Arbeit des Schaltwärters, der den Strom ins Netz einspeist (Foto: Schoenebeck)
Drei Restauratoren in der Maschinenhalle (von links): Bernd Formann, Ina Wohlfahrt-Sauermann und Andreas Hoppenrath (Foto: Schoenebeck)
In der Werkstatt: Schmalspurbahn während der Konservierung (Foto: Schoenebeck)

Links:

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Vom 19.-21. Mai 2022 findet im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern die Tagung „… 3,2,1! Großobjekte im Fokus: Technisches Kulturgut des Industriezeitalters – bewegen, erhalten und erforschen“ statt.

„Restaurierung einer Klangidee“, Podcast über die Restaurierung der ehemaligen Konstanzer Synagogen-Orgel in der Dorfkirche Donaueschingen-Hubertshofen. Restaurator Alexander Eckert und Franziska Buehl stellen die Restaurierung auf der Tagung in einem Vortrag vor. 

VDR-Fachgruppe Industrielles Kulturgut/Kulturgut der Moderne





Hinterlassen Sie einen Kommentar