Beiträge von Gudrun von Schoenebeck

Kunstfresser – aus dem Leben einer Museumsmotte

Was haben der Louvre, die Museumsinsel, das Grüne Gewölbe und das Deutsche Museum gemeinsam? Es sind alles Museen, die Heribert, einer der Hauptcharaktere aus dem Kinderbuch „Kunstfresser“, in seinem Leben besucht hat. Zum Leid vieler Restaurator:innen ist Heribert nicht nur ein weltgewandter Kunstliebhaber, sondern auch eine Museumsmotte.

Weiterlesen

Das Künstler:inneninterview in der Restaurierung

Die Restaurator:innen Jonathan Debik und Sarah Giering haben sich intensiv mit Künstler:inneninterviews in der Restaurierung befasst. Sie legen nun eine Handreichung vor, die nicht nur sehr hilfreich, sondern auch spannend zu lesen ist, weil sie Hintergründe und Entwicklungen beleuchtet und praxisnahe Tipps gibt. 

Weiterlesen

Restaurierung einer Klangidee

In diesem Restauratoren-O-Ton sprechen wir mit Alexander Eckert, der sich in einem kleinen Dorf im Schwarzwald seit Jahren einem aufwändigen Restaurierungsprojekt widmet. Der Orgelbauer und Restaurator restauriert die 123 Jahre alte Orgel aus der Werkstatt von Xaver Mönch.

Weiterlesen

Die Maltechnik von Emil Nolde

In diesem Restauratoren-O-Ton sprechen wir mit der Restauratorin Jeanine Walcher über das große Forschungsprojekt zur Maltechnik den Künstlermaterialien des Expressionisten Emil Nolde.

Weiterlesen

Mission Rimini

Er ist weltweit eines der bedeutendsten spätmittelalterlichen Kunstwerke aus Alabaster und ein Hauptwerk der Liebieghaus Skulpturensammlung: der um 1430 entstandene Rimini-Altar. In den letzten vier Jahren wurden am Rimini-Altar vielfältige konservatorische und restauratorische Eingriffe durchgeführt.

Weiterlesen

Tarife, Geld und Anerkennung

In diesem Restauratoren-O-Ton sprechen wir mit der Vizepräsidentin des VDR Susanne Danter über die aktuell laufenden Tarifverhandlungen, über Bewerbermangel und darüber wie Restaurator:innen für ihre Anerkennung kämpfen.

Weiterlesen

Ein Besuch in Ingolstadt – zum Tag der Restaurierung

In diesem Restauratoren-O-Ton sprechen wir mit Dr. Thomas Krämer über die Konservierung der Werke von Joseph Beuys. Der Restaurator arbeitet in der Neuen Galerie der Museumslandschaft Hessen-Kassel und betreut seit über 20 Jahren den Raum, den Joseph Beuys 1976 selbst mit seinen Arbeiten eingerichtet hat.

Weiterlesen

Fett, Filz und Blutwurst – wie hält sich Beuys?

In diesem Restauratoren-O-Ton sprechen wir mit Dr. Thomas Krämer über die Konservierung der Werke von Joseph Beuys. Der Restaurator arbeitet in der Neuen Galerie der Museumslandschaft Hessen-Kassel und betreut seit über 20 Jahren den Raum, den Joseph Beuys 1976 selbst mit seinen Arbeiten eingerichtet hat.

Weiterlesen

Im Schatzhaus der Erinnerung

Rund zwölf Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs in der Südstadt wurde am 3. September 2021 der Neubau für das Historische Archiv und das Rheinische Bildarchiv der Stadt Köln am Eifelwall feierlich eröffnet. Der Neubau liegt rund drei Kilometer von der Einsturzstelle entfernt und gilt als Europas modernstes kommunales Archiv.

Weiterlesen